Ausbau Werk Rummelsburg

Wir freuen uns, dazu beigetragen zu haben, dass im Frühjahr 2019 der Baubeginn zum Vorhaben „Ausbau Werk Rummelsburg - BRGBT“ erfolgen konnte. Für eine neue ICE-Generation ist es z.B. erforderlich auf dem großräumigen Werkgelände zusätzliche längere Werkstattgleise zu schaffen, vorhandene Werkhallen zu verlängern und eine Schnellwendeanlage zu errichten.

Nach Abschluss der Planung und erfolgter Zulassung sind wir in dieses Projekt weiterhin involviert, nun im Rahmen der Umweltfachlichen Bauüberwachung. Diese Tätigkeit wird die beteiligten Mitarbeiter über mehrere Jahre hinweg beschäftigen. Dabei spielt zum Beispiel die Kontrolle von Gebäuden auf das Vorkommen von Fledermäusen und Höhlenbrütern, die Betroffenheit der streng geschützten Zauneidechse und die Sicherung von geschützten Pflanzenarten (Sandstrohblume) eine Rolle. Weiterhin begleiten wir die Umsetzung von CEF-Maßnahmen, wie z.B. die Anlage von Habitaten für den Steinschmätzer. Für die Akzeptanz der umgesetzten Maßnahme spielt die Beschilderung der Maßnahmenflächen eine große Rolle. Die auf dem Gelände beschäftigten DB-Mitarbeiter sowie Besucher werden somit über den Inhalt und die Bedeutung dieser Maßnahmen aufgeklärt.